Effekte von Werbung auf Kinder und Jugendliche

Kohortenbefragung zum Einfluss von Tabak-, Alkohol- und Lebensmittelwerbungen auf die Bewertung und den Konsum der beworbenen Produkte

Im Rahmen dieser längsschnittlichen Studie soll über einen Zeitraum von vier Jahren untersucht werden, wie häufig Kinder und Jugendliche mit Werbung in Kontakt kommen und welche Wirkungen davon ausgehen.

Folgende Fragestellungen sollen dabei näher untersucht werden:

  1. In welchem Ausmaß sind deutsche Jugendliche im Alter zwischen 11 und 15 Jahren mit Werbung konfrontiert?
  2. Welche Werbebotschaften werden aus Sicht der Jugendlichen vermittelt und über welche Kompetenz verfügen sie, die Botschaften im Hinblick auf ihre tatsächliche Zielsetzung hin zu interpretieren?
  3. Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Ausmaß an Exposition mit Werbung und dem Beginn des Konsums von Alkohol und Tabak?
  4. Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Bekanntheit und Bewertung von Werbungen für bestimmte Lebensmittel und der Häufigkeit des Konsums dieser Lebensmittel?
  5. Beeinflusst das Ausmaß an Exposition mit Werbung die Bewertung der Produkte oder beeinflussen die (bereits bestehenden) Bewertungen der Produkte die Verarbeitung/Erinnerung der Werbung?

Publikationen

Literaturverzeichnis zu diesem Projekt

Beginn: 2008

Förderung

DAK-Gesundheit